Nike Laufschuh – Nike Free 3.0 oder 5.0 kaufen – Barfußlaufgefühl

Nike Free LaufschuhPassend zum heutigen Artikel über die Sportscheck Stadtläufe haben wir eine Laufschuh Empfehlung. Der Nike Free Laufschuh wurde entwickelt um Läufern ein Barfußlaufgefühl zu ermöglichen. Dennoch lässt der Nike Free keine Kompromisse in Sachen Dämpfung, Traktion und Schutz zu. Nike ermöglicht es jedem Kunden den Laufschuh nicht nur farblich individuell anzupassen und nach dem eigenen Geschmack zu gestalten, sondern bietet auch mit einer Wahloption des Obermaterials und der Mittelsohle verschiedene Stufen in Sachen Halt. In unserem Beispiel haben wir den Nike Free in den Farben von gutscheinballon.net erstellt und veranschaulichen den Prozess im Verlauf des Artikels.

Nike Free Herren: Zum Konfigurator »

Nike Free Damen: Zum Konfigurator »

Wenn du direkt zum Nike Konfigurator für diesen Schuh möchtest gelangst du mit einem Klick auf einen der oberen Links auf die Nike Webseite. Für weitere Informationen zum Schuh und den Funktionseigenschaften sowie Merkmalen empfehle ich dir diesen Artikel komplett zu lesen. Im Verlauf des Artikels beantworte ich unter anderem die Frage: “Welchen Nike Free soll ich kaufen?“, damit du den optimalen Schuh bestellen kannst.

Meine Erfahrungen mit dem Nike Free

Ein Laufgefühl der besonderen Art! Auch perfekt als Schuh für Städtetrips!

Als ambitionierter Marathonläufer und Triathlet habe ich schon viele Laufschuhe getestet. Für mich ist es wichtig, dass der Laufschuh keine Druckstellen hinterlässt und ich ein nahzu barfußähnliches Laufgefühl habe. Mit den letzten Laufschuhen war ich eher unzufrieden da Sie meines Erachtens doch zu schwer waren. Auf der Suche nach einem Laufschuh mit Barfußgefühl bin ich dann auf den Nike Free gestoßen und bin seitdem ein absoluter Fan von diesem Schuh. Meine Erfahrungen sowohl beim Training als auch beim Wettkampf sind ausgezeichnet. Ich habe mir sowohl den Free 3.0 als auch den Free 5.0 gekauft. Letzteren benutze ich vor allem für Waldstrecken und unebenem Laufuntergrund. Der Free 5.0 bietet mehr Halt, größere Stabilität und eine höhere Dampfung als der Free 3.0.

Wer sollte den Nike Free kaufen?

Ein Schuh nicht nur für Sportler und Läufer!

Da der Laufschuh so extrem bequem ist nutze ich den Schuh auch im Alltag und vor allem auf Städtetrips bei denen man zahlreiche Kilometer zurücklegt und Städte zu Fuß erkundet. Dieser Schuh eigent sich somit nicht nur für Sportler und Läufer, sondern er ist auch ein sehr bequemer Schuh für den Alltag. Somit kann ich eigentlich jedem empfehlen diesen Schuh zu kaufen.

Mittelsohle wählen: Flexibilität des Nike Free

Jeder Läufer hat ein unterschiedliches Gefühl dafür ob ein Laufschuh genug Flexibilität, Halt, Dämpfung und Traktion bietet. Aus diesem Grund bietet Nike jedem Kunden die Möglichkeit den Schuh an seine eigenen Bedürfnisse anzupassen. Für mehr Halt bietet Nike die Option die Nike+ kompatible Free 5.0 Mittelsohle in den Schuh zu integrieren. Wird hingegen die Free 3.0 Mittelsohle gewählt kommt der Schuh in der leichtesten und flexibelsten Version und bietet somit das besondere Gefühl vom Barfußlauf. Eine höhere Dämpfung ist somit mit dem Nike Free 5.0 gegeben. Wie man auf den unteren Bildern deutlich erkennen kann ist die Mittelsohle beim 5.0 deutlich ausgeprägter.

Mittelsohle - Unterschied

Selbst die Schuhbreite lässt sich mit dem NIKEID an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Diese wählen Sie im Bereich Größe.

Obermaterial wählen: Stabilität des Nike Free

Bei der Wahl des Obermaterials kommt es darauf an ob eine hohe Stabilität gewünscht ist. Das Obermaterial des Free 5.0 ist mit sogenannten dynamischen Flywire-Fasern ausgestattet. Doch was sind dynamische Flywire-Fasern? Diese Fasern werden laut Angaben von Nike “bei schnellen Richtungswechseln enger” wodurch ein verbesserter Halt und mehr Stabilität resultiert. Somit sind diese Laufschuhe vor allem bei Läufen mit häufigen Richtungswechseln und schnellen Bewegungsabläufen von Vorteil.

Obermaterial Free 5.0 - Flywire Fasern

Das Obermaterial des Free 3.0 bietet weniger Stabilität denn es ist für ein verbessertes Tragegefühl und höherer Atmungsaktivität konzipiert. Wie auf dem unteren Bild zu sehen ist sind keine dynamischen Flywire-Fasern für das Obermaterial des Nike Free 3.0 vorgesehen.

Obermaterial Free 3.0

Jegliche Anpassung der Mittelsohle oder des Obermaterials des Nike Free erfolgt über den Schuhkonfigurator in der linken Seitenleiste im Personalisierungsbereich (siehe Bild unten).

Konfigurator Mittelsohle und Obermaterial

Personalisieren: Laufschuh im eigenen Design!

Eigene Farben, eigenes Design und dein Name als Zungen-ID des Free 3.0

Der Nike.com Online Store bietet sogar jedem modebewußten Läufer die Möglichkeit sich seinen Schuh in den eigenen Lieblingsfarben zu erstellen. Hierbei lassen sich Obermaterial, Auflage, Swoosh (Nike Zeichen), Futter, Schnürsenkel, Mittelsohle, Mittelsohle-Topline und die Zungen-ID farblich an die eigenen Wünsche und den eigenen Geschmack anpassen. Mit einem einfachen Farbwahl-Generator können die Laufschuhe so farblich erstellt werden.

Konfigurator: Farben wählen

Für eine weitere persönliche Note und die letzte Stufe der Personalisierung kann jeder Kunde einen eigenen Schriftzug auf die Zunge des Nike Free setzen.

Konfigurator: Eigene Zungen-ID

Nike Free kaufen: Angebote & Rabatte

Preise vergleichen, Aktionscode einlösen und den Nike Free günstig kaufen

Wenn du den Nike Free kaufen willst, egal ob als 3.0 oder 5.0, kannst du bei Nike.com mit einem sogenannten Aktionscode Geld sparen. Teilweise bietet Nike einen 10% Gutschein. Wenn du den Schuh als normalen und nicht personalisierten Laufschuh bestellen möchtest kannst du ihn auch bei folgenden Shops kaufen. Bitte beachte, dass eine Personalisierung nur im Nike.com Online Shop möglich ist.

Müde vom lesen? Jetzt deinen eigenen Nike Free bei Nike.com personalisieren

Deine Erfahrungen mit dem Nike Free

Wenn Du bereits Erfahrungen mit dem Nike Free hast oder dir den Laufschuh jetzt kaufen willst und dann Erfahrungen sammelst, würde ich mich freuen wenn du diese Erfahrungen mit unseren Besuchern teilen würdest. Einfach eine Mail an uns schicken und deine Erfahrungen schildern. Wir werden diese dann unterhalb des Artikel einbinden.

 
Kommentare

Kommentar schreiben